Was macht den elektrischen Bootsantrieb ariadne® so einzigartig?

Der elektrische Schiffsmotor ariadne® ist das Produkt intensiver Zusammenarbeit mit dem Hersteller/ Erfinder.

Das bietet Ihnen folgende Vorteile:

  1. Vollständige Kontrolle über den Entwicklungs- und Produktionsprozess.
  2. Bei uns können Sie sicher sein, dass wir uns mit dem Produkt auskennen. Wenn Sie eine Frage haben, können wir sie Ihnen ganz schnell beantworten. Bei schönem Wetter möchte Ihr Kunde so bald wie möglich losfahren. Ohne Verzögerung. Kurze Wege sind im Wassersport wichtig.
  3. Sämtliche Elektronik wird bei uns im Haus entwickelt und produziert. Die von uns eingekauften Teile werden modifiziert und getestet. Auch die Software schreiben wir selber. Im Wassersport sind viele Bootsbauer und Bootsliebhaber aktiv, die sich daran versuchen, einen Motor herzustellen. Wir verlegen uns ausschließlich auf Elektronik und tun das, wovon wir etwas verstehen. Die Leiterplatten werden von Mitarbeitern mit 30 Jahren Erfahrung in der Industrieelektronik gefertigt und getestet. Die Montage wird mit den besten Maschinen bei uns im Haus vorgenommen.
  4. Wir sind flexibel. Deshalb haben wir die Serie ariadne® Individual. Haben Sie oder Ihre Werft ein spezielles Schiff, für das ein spezielles Motorgehäuse benötigt wird? Dann kümmern wir uns um die Maßarbeit.
  5. Wir sind immer nah am Kunden und denken mit. Arroganz ist uns fremd. Wir beraten Sie oder helfen Ihnen bei Ihrem Projekt. Wir lassen Sie nicht im Regen stehen. Wir teilen unser Spezialwissen mit Ihnen.
  6. ariadne® promotet seine Produkte und Vertragshändler weltweit.

Warum und wo elektrisch mit dem Boot unterwegs?

Der Elektroantrieb für Boote erfreut sich nicht nur zunehmender Beliebtheit, sondern es werden auch immer mehr gesetzliche Anforderungen für Ruhezonen erhoben. Ruhezonen sind in der Regel auch die schönsten Gegenden für Bootsausflüge. Da können wir nicht tatenlos zusehen.
Und die Sache hat auch einen Vorteil: Elektromotoren sind stärker, also wirtschaftlicher als Dieselmotoren.
Weitere Vorteile des Elektroantriebs im Vergleich zum Dieselantrieb.
IMG_1870

Komfort

1. Ein Elektromotor verursacht kaum Lärm. Man kann sich im Boot mühelos unterhalten.
2. Der Elektromotor ist emissionsfrei. Gut für die Umwelt, aber auch gut für die Bootspassagiere. Sie atmen keine Abgase ein.
3. Ein Elektromotor schafft bei jeder Tourenzahl eine starke Leistung.
4. Ein ariadne® Motor benötigt kaum Wartung.

Kommerzielle Gesichtspunkte

  1. Ein ariadne® Motor ist in der Anschaffung günstiger als die meisten Dieselmotoren. Die meisten Motoren mit Elektroantrieb sind allerdings teurer als ein Kraftstoffmotor. Darin unterscheidet sich der ariadne® Motor von den anderen.
  2.  Für einen Elektromotor sind Akkus und ein Akkuladegerät nötig. Das übersteigt den Preis des Elektromotors.
  3. Die Einbauzeit eines ariadne®Motors ist dadurch, dass das Ganze als vormontiertes Paket geliefert wird, deutlich kürzer als beim Installieren anderer Marken, die mit zahlreichen losen Zubehörteilen geliefert werden.
  4. Viele Provinzen und Gemeinden in den Niederlanden fördern den Elektroantrieb. So auch im Wassersport wie z. B. in Westfriesland, wo die Verwendung von Litihium-Akkus gefördert wird. Die Förderung ist ein ernst zu nehmendes Verkaufsargument für den Vertragshändler und ein ernst zu nehmendes Anschaffungsargument für den Bootsbesitzer. Die Förderung kann bis zu € 4.800,00 betragen
  5. In immer mehr Regionen darf nur noch mit Elektroantrieb gefahren werden. Die schönsten Flecken in der Natur dürfen Sie mit Dieselmotoren nicht mehr befahren. Wie sieht es nun mit dem Wert eines Boots aus, für das ein Elektroantrieb vorgeschrieben wird? Was den Restwert des Bootes angeht, geht man auf Nummer Sicher, wenn man sich gleich bei der Anschaffung für einen Elektromotor entscheidet. Lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen wie bei den Oldtimer-Fahrzeugen. Die Regierungen nehmen Änderungen an den Steuervorschriften vor und viele Oldtimer sind plötzlich wertlos.

Warum Elektroantrieb mit einem ariadne®Motor?

Die ariadne®Motoren sind gegenüber anderen Marken im Vorteil. Das liegt am neuen Elektroantrieb.
IMG_1871

Qualität und Preis

  1. Qualität. Wir bieten ein Produkt, über das vorher nachgedacht wurde. Alle Bauteile wurden sorgfältig ausgewählt und montiert. Sie müssen sich um nichts kümmern.
  2. Preis. Der Preis der ariadne®Motoren ist im Verhältnis günstiger als bei den meisten anderen Marken. Das liegt an der engen Zusammenarbeit mit den Herstellern/Erfindern.
  3. ariadne®Motoren sind komplett mit Gehäuse, Klemmflansch, Kühlung, Proportionalhebel, Display, intelligentem Motormanagement, digitalen Schlüsseln usw. vormontiert, was vollständig im Preis enthalten ist. Der Preis gilt für das komplette Paket. Optionen wie Akku und Akkuladegerät, Schraubenwelle und Schraube sind darin nicht enthalten. Gerne legen wir Ihnen ein übersichtliches Angebot vor.
  4. Bei uns bekommen Sie etwas für Ihr Geld. Zum Beispiel liefern wir einen wertvollen Proportionalhebel aus Edelstahl mit Can-Bus System.
  5. Unsere Motoren haben einen sehr hohen Wirkungsgrad. Es geht wenig Energie in Form von Wärme verloren. Beim Elektroantrieb spielt das eine wichtige Rolle, denn die Energie an Bord ist begrenzt.

Alles in einem Gehäuse

  1. Alles ist in einem Gehäuse untergebracht. Einfach und auch für den Laien schnell zu installieren. Da unterlaufen beim Installieren nicht so schnell Fehler. Keine losen Bauteile oder unterschiedlichen Kabellängen.
  2. Da alles in einem einzigen Gehäuse vormontiert ist, wird Störungen vorgebeugt.
  3. Kein Potentiometer, sondern eine präzise Can-Bus-Steuerung. Fast alle anderen Hersteller liefern ein Potentiometer als Proportionalhebel.
  4. Ein Potentiometer ist ein verschleißempfindliches Bauteil, das regelmäßig Störungen verursacht und irgendwann ausgewechselt werden muss. ariadne®Motoren werden standardmäßig mit einem schönen Proportionalhebel aus Edelstahl mit modernster Elektronik geliefert, die den Motor über das Can-Bus-System genauestens mit der richtigen Leistung versorgt. Diese wertvolle Elektronik ist standardmäßig im ariadne®Paket enthalten.

Bedienung

  1. Das ariadne® System ist mit einem einfachen Display mit einer Messanzeige ausgestattet, die anzeigt, wie viel Strom noch zur Verfügung steht und wie viel verbraucht wurde.
  2. Das Bedienfeld ist einfach und klar und deutlich abzulesen. Der grüne Bereich steht für sparsames und weites Fahren. Das Bedienfeld zeigt auch ganz klar an, ob im Motor der Vorwärts- oder Rückwärtsgang eingelegt ist. Kein hochkompliziertes Strommessgerät, sondern ein klares Bild.

Digitale Schlüssel

Der Motor wird mit einem digitalen Schlüssel aktiviert. Der Grund dafür ist, dass der Motor und das Boot, in dem der Motor eingebaut ist, somit für den Dieb uninteressant sind. Das Motormanagement liest den Schlüsselcode. Beim Bootsverleih wird erst das Boot gemietet und anschließend schnell ein Schlüssel nachgemacht, um dann das Boot zu stehlen.

Intelligentes Motormanagement und sicherer Verleihmodus.

  1. Das intelligente Motormanagement hält die Akkus in einwandfreiem Zustand und sorgt auch dafür, dass mit weniger Akkuleistung weitergefahren wird. Wenn sich die Akkus zu schnell entladen, tritt das Motormanagement in Aktion. Auch wenn die Kapazität zu gering ist, besteht immer noch die Möglichkeit, wieder nach Hause zu kommen. Das Ganze lässt sich mit einem Reservetank vergleichen. Bei einem leeren Akku ist das aber mit diesem System eine beachtliche Leistung.
  2. Im Verleihmodus kann der Bootsmieter sicher fahren. Ein Bootsmieter benötigt zum Beispiel vorübergehend eine große Motorleistung, um einen Notstopp einzulegen, schnell einen Kanal zu durchqueren oder einem anderen Schiff auszuweichen. Nach solch einem Manöver drosselt das Motormanagement die Leistung automatisch wieder. Das bedeutet Freiheit, aber nicht dauerhaft hohen Verbrauch.

Akkus

Es gibt verschiedene Akkumöglichkeiten. Ein häufig verwendeter Akku ist der 6- oder 12 Vdc mit einer Leistung von etwa 250 Ah.
Außerdem können Lithium-Akkus genommen werden. Sie sind vom Gewicht her leicht, preislich aber Schwergewichte.

Wichtig:

  1. Die insgesamt erforderliche Spannung beträgt 48 Vdc. Alles hängt davon ab, wie man die Akkus kombiniert.
  2. Für eine größere Reichweite kann natürlich die doppelte Anzahl Akkus installiert und parallel angeschlossen werden. Akku-Schalter siehe www.seaflo.nl

Der Akkulader

Es gibt viele Marken, die gute Ladegeräte haben. Zu empfehlen ist der ariadne® Lader.
Siehe auch www.ariadne-marine.nl

Einige Punkte zur Beachtung:

  1. Der Akkuraum sollte gut durchlüftet sein. Siehe auch www.seaflo.nl
  2. Die Ladekapazität sollte mindestens etwa 10 % der Gesamtkapazität der Akkus betragen
  3. Wenn 250 Ah installiert sind, sollten mindestens 25 Ampere Ladekapazität an Bord sein.
  4. Wenn die Akkus über dem Motor angebracht werden, sollten sie wegen des nicht unbeträchtlichen Gewichts der Akkus mit einem Brückenrahmen montiert werden.

new engine

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2015 – ariadne-marine bv – Amsterdam – Hoorn-80